Ein Blick zurück

Wie es begann. Salzer Weine hat es geschafft, in elf Jahren aus dem Nichts heraus zu einer bestehenden Grösse im genussbetonten Wein- und Spirituosenmarkt zu werden. Heute ist der schmucke Laden mitten im Dorf Gommiswald mit der breiten Auswahl an Qualitäts-Weinen und Spirituosen sowie den feinen Comestibles-Produkten nicht mehr wegzudenken. Kunden schätzen die kompetente und freundliche Beratung: Hier bekommt man einfach Gutes zum fairen Preis.

Am Anfang stand die grosse Leidenschaft für Wein im Zusammenhang mit einem unbändigen Willen, selber etwas bewirken zu wollen. Begonnen hatte alles mit ein paar leckeren Elsässer-Weinen. Bald einmal merkten Salzers, dass Herr und Frau Schweizer auch Rotweine mögen. Deshalb wurde das Sortiment schon bald ergänzt mit Rotweinen aus Italien und Spanien.

Für Marianne und Dominik Salzer steht der Genuss im Vordergrund. Für sie ist das Trinken von Wein, verbunden mit guten Gesprächen und in Gesellschaft, ein Genuss. Ganz nach Louis Pasteur: Es steckt mehr Philosophie in einer Flasche Wein als in allen Büchern dieser Welt.

Heute umfasst das Angebot über 150 gängige Weine für den unkomplizierten Genuss sowie edle Trouvaillen aus ganz Europa. Dazu über 400 verschiedene Spirituosen, wie Grappas und Whiskys aus aller Welt. Daneben auch Fruchtbrände, Liköre, Cognacs - einfach was das Herz begehrt. Nicht wegzudenken ist die Käse-Vitrine mit ihren Schätzen an frischen Käsespezialitäten.

Sei es zum Geburtstag oder einfach als Mitbringsel, die Kunden schätzen es sehr, dass ihr Geschenk hier mit Liebe verpackt wird.