Greenore

John Teeling kaufte eine ehemalige staatliche Kartoffelschnaps-Brennerei auf der Halbinsel Cooley an der Ostküste Irlands. Diese wurde in weniger als zwei Jahren in eine Brennerei mit zwei Distillen umgewandelt - eine Distille nach dem Pot-Still-Verfahren, die andere nach dem Patent-Still-Verfahren.1988 führte Willie McCarter, ein Studienkollege Teelings in Harvard, seine Andrew A. Watt Distillery (gegründet 1762, County Derry, Nordirland) mit Cooley zusammen. Cooley kaufte dann noch die Marke John Locke and Co. (gegründet 1757, Kilbeggan), die möglicherweise älteste lizenzierte Brennerei der Welt. An deren Standort werden die Brände zum Ausreifen gelagert.1998 erhielt Cooley die Trophäe der International Wine and Spirit Competition (IWSC) für außerordentliche Leistungen. Begründung: „Diese Auszeichnung an Cooley ist ein Zeichen, dass die Qualität des Irischen Whiskey wirklich wahrgenommen wird.